Grundschul-Leichtathletikwettbewerb 2022

Je sechs Mädchen und Jungen aus den dritten und vierten Klassen haben am 21.07.2022 am Leichtathletikwettbewerb auf Kreisebene teilgenommen und den 2. Platz belegt.

Herzlichen Glückwunsch!

Projektwoche 4. Klassen

Besuch auf dem Bauernhof in Unterschleichach

Der Globale Einkaufskorb

Im Rahmen der Projektwoche erklärte Frau Camphausen den 4. Klassen, welche Produkte aus dem tropischen Regenwald kommen und was wir machen können, damit dieser noch lange erhalten bleibt. 

Besuch auf dem Bauermarkt in Schweinfurt

Im Rahmen der Projektwoche „Schule fürs Leben“ besuchten die 4. Klassen den Bauernmarkt in Schweinfurt. Dort durften sie in Kleingruppen selbstständig Obst und Gemüse einkaufen und Preise vergleichen. Am nächsten Tag gab es dann leckeren Fruchtquark, Rohkostteller und noch andere Leckereien aus der Region. 

Besser leben ohne Plastik

Nadine Schubert, Autorin und Plastikgegnerin, gab den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen im Rahmen der Projektwoche Tipps, wie sie ihren Plastikverbrauch reduzieren und somit nachhaltiger leben können. 

Bundesjugendspiele 2022

Blechbläserensemble zu Besuch in der Grundschule

Am Mittwoch, den 22.06.22 war das Blechbläserensemble aus der Musikschule Schweinfurt zu Besuch. Die Kinder hörten bekannte Kinderlieder wie Pippi Langstrumpf und Biene Maja, aber auch Klassiker wie „We will rock you“. Bei vielen Liedern konnten sie tatkräftig mitmachen. 

Lesung für die 3. und 4. Klassen

Am Dienstag, den 22. Juli fand die spannende und interaktive Lesung „Die Gängsterpferde“ von Andreas Hüging statt. Besonders unterhaltsam waren für die Kinder die Songeinlagen zwischen den Kapiteln, bei denen sie kräftig mitsingen und klatschen konnten. 

Lesenacht der 4. Klassen

In der Nacht vom 2. auf den 3. Juni übernachteten die Kinder in der Schule und  lasen das spannende Buch „Iva, Sami und der geheime Hexensee” von Bettina Obrecht. Dieses Buch erhielten sie kostenlos im Rahmen der bundesweit größten Leseförderungsaktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ zum Welttag des Buches. 

Vorleseaktion der 1. und 4. Klassen

Medientag am 27.05.2022

Müllsammelaktion der Ethikklassen

Müll und besonders Plastikmüll gehören nicht in die Natur. Leider passiert es doch immer wieder, dass Müll achtlos in der Umwelt entsorgt wird. Im Rahmen des Ethikunterrichts legten die Kinder deswegen selbst Hand an und sammelten den Müll um das Schulhaus herum und am Main entlang.

Siegerehrungen

Main-City-Run 2022

Pausenspielgeräte

Ostern in der Klasse 2a

Osterfrühstück der Klasse 4b

Katholischer Religionsunterricht

Wir feiern Fasching

Eindrücke aus dem Kunstunterricht der Klasse 3a

Adventsbastelaktion mit dem Elternbeirat und den Klassenelternsprechern

Eindrücke aus dem Kunst- u. Werkunterricht

Handballaktionstag an der Bergrheinfelder Julius-Echter-Grundschule

Am 22.11.2021 war es soweit. Unsere beiden Klassen 2a und 2b durften beim diesjährigen Handballaktionstag in der Mehrzweckhalle in Bergrheinfeld teilnehmen.

Ziel war es, den Kindern die Faszination für Bewegung, Freude am Ballsport, Mannschaftssport und im Speziellen für Handball zu vermitteln.

Handball begeistert und genau das benötigen unsere Kinder in diesen Zeiten: Begeisterung und ein aktives soziales Miteinander.  

In Klassenstärke konnten die Kinder ihre persönlichen Fähigkeiten bei einem Spielabzeichen, dem Hanniball-Pass, testen und über verschiedene Spielformen Teamfähigkeit erlernen. Um ein nachhaltiges und begeisterndes Handballerlebnis für die Kinder zu schaffen, wurde der Grundschulaktionstag von den Übungsleiter*innen des TSV Bergrheinfeld gemeinsam mit den betreuenden Lehrkräften Frau Kemmer und Frau Kistner durchgeführt. 

Die Kinder hatten sichtlich Spaß an diesem besonderen Schultag. Der ein- oder andere Schüler wollte sich sogar gleich zum Schnuppertraining anmelden.

Vielen herzlichen Dank geht an Berthold Eusemann, Peter Kraus und Jürgen Edelmann.

Die 4a zu Besuch beim Bürgermeister 

Am Donnerstag, den 11.11.2021 war die 4a zu Besuch beim Bürgermeister. Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler im Heimat- und Sachunterricht bereits intensiv mit dem Thema Gemeinde beschäftigt hatten, blieben einige  Fragen offen, für die der Herr Bürgermeister Ulrich Werner der beste Ansprechpartner war. Im Sitzungssaal beantwortete er dann alle Fragen rund um die Gemeinde Bergrheinfeld und das Amt des Bürgermeisters. Die Kinder erfuhren unter anderem wie man zum Amt des Bürgermeisters kommt und wie die Einwohnerzahl der Gemeinde bestimmt wird. Sie hatten aber auch die Gelegenheit den Bürgermeister von seiner persönlichen Seite kennenzulernen. 

Die 4a zu Besuch bei der Bücherei 

Kurz vor den Herbstferien besuchte die 4a die Bücherei, um neue Bücher für ihre Klassenbibliothek auszusuchen. Herr Schäfer hatte auch ein spannendes Büchercasting für die Kinder vorbereitet. Dafür stellte er Bücher aus verschiedenen Genres vor und die Kinder durften dann als Juroren für das beste Buch abstimmen. Nachdem der Sieger (Die drei Fragezeichen) feststand, stöberten die Kinder in der Bücherei und sammelten fleißig Bücher für die Klassenkiste. Zum Abschluss las Herr Schäfer noch ein Buch vor.

Katholische Religion 2. Klassen

Während der ersten Schulwochen des Schuljahres 2021/22 lernten wir die Schöpfungsgeschichte des Alten Testaments kennen und gestalteten dazu ein Leporello. Zum Einstieg in das Thema legten wir aus Naturmaterialien, die zum Teil auch direkt vor Ort im Pausenhof gesammelt wurden, ein Mandala. Das Erstaunen über die Schönheit des Ergebnisses war groß.

Auch die Gestaltung der Leporellos bereitete uns von Stunde zu Stunde Freude, und am Ende präsentierten wir voller Stolz unsere Schöpfungsleporellos.

Apfelsaftaktion der Klasse 2b

Am Mittwoch, den 29.09.2021 durfte die Klasse 2b bei Familie Eusemann ihren eigenen Apfelsaft herstellen und genießen. Zunächst aber mussten die Äpfel erst einmal gesammelt werden. 
Mit vereinten Kräften waren die Bollerwagen schon nach kurzer Zeit gut gefüllt. 

Bei Familie Eusemann angekommen wurden die Äpfel natürlich erst gewaschen. Dafür wanderten die Äpfel vom Bollerwagen direkt in große Wannen und wurden im Wasser gründlich gesäubert. Nach dem Waschen wurden die Äpfel in die Obstmühle gefüllt, mit Muskelkraft zerkleinert und zu Maische gemahlen. Auf den Fotos sieht dies allerdings viel leichter aus als es in Wirklichkeit war. Nachdem Herr Eusemann uns die Obstpresse erklärt hatte, durften wir sogleich den Presssack mit der Maische befüllen. Anschließend verschloss Herr Eusemann die Obstpresse und nun war erneut Muskelkraft gefragt. Aus der Maische musste jetzt der Saft herausgepresst werden.

Dann war es soweit: Wir konnten unseren selbst gepressten Apfelsaft kosten und waren hellauf begeistert.

Nochmals vielen Dank Familie Eusemann für diesen lehrreichen und tollen Vormittag und ganz besonders für den leckeren Apfelsaft!

Die Klasse 2a zu Besuch bei Solawi

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts unternahm die Klasse 2a einen Unterrichtsgang zu den Gemüsefeldern der Solawi (Solidarische Landwirtschaft) in Bergrheinfeld. Die Kinder waren beeindruckt von den vielfältigen Gemüsesorten, die auf den Flächen angebaut werden. Besonders der Grünkohl mit seinen prächtigen Blättern hatte es den Zweitklässern angetan. Auch die Ernte des Rosenkohls war für viele Schüler spannend anzusehen. Das Highlight kam zum Schluss. Alle Kinder durften selbst Saatgutbomben anfertigen, Kresse säen und mit nach Hause nehmen. Das war ein schönes Erlebnis!

Die Klasse 2a bedankt sich noch einmal recht herzlich für die Zeit, die sich die Vorstandschaft der Solawi in Bergrheinfeld genommen hat.

Wandertag

Die Klassen 2a, 4a und 4b genossen bei schönstem Herbstwetter ihren gemeinsamen Wandertag im Wald von Bergrheinfeld. Nach ein paar lustigen Spielen hatten die Kinder die Aufgabe Kunstwerke aus Naturmaterialien auf dem Boden zu legen. In einem „Museumsrundgang“ durften die Künstler ihr Werk vorstellen und diesem auch einen Namen geben. Alle staunten, welch farbenfrohe „Bilder“ hier entstanden sind. Nach einem ausgedehnten Waldspaziergang ließen wir den Schultag auf dem Spielplatz ausklingen.