Die 4a zu Besuch beim Bürgermeister 

Am Donnerstag, den 11.11.2021 war die 4a zu Besuch beim Bürgermeister. Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler im Heimat- und Sachunterricht bereits intensiv mit dem Thema Gemeinde beschäftigt hatten, blieben einige  Fragen offen, für die der Herr Bürgermeister Ullrich Werner der beste Ansprechpartner war. Im Sitzungssaal beantwortete er dann alle Fragen rund um die Gemeinde Bergrheinfeld und das Amt des Bürgermeisters. Die Kinder erfuhren unter anderem wie man zum Amt des Bürgermeisters kommt und wie die Einwohnerzahl der Gemeinde bestimmt wird. Sie hatten aber auch die Gelegenheit den Bürgermeister von seiner persönlichen Seite kennenzulernen. 

Die 4a zu Besuch bei der Bücherei 

Kurz vor den Herbstferien besuchte die 4a die Bücherei, um neue Bücher für ihre Klassenbibliothek auszusuchen. Herr Schäfer hatte auch ein spannendes Büchercasting für die Kinder vorbereitet. Dafür stellte er Bücher aus verschiedenen Genres vor und die Kinder durften dann als Juroren für das beste Buch abstimmen. Nachdem der Sieger (Die drei Fragezeichen) feststand, stöberten die Kinder in der Bücherei und sammelten fleißig Bücher für die Klassenkiste. Zum Abschluss las Herr Schäfer noch ein Buch vor.

Katholische Religion 2. Klassen

Während der ersten Schulwochen des Schuljahres 2021/22 lernten wir die Schöpfungsgeschichte des Alten Testaments kennen und gestalteten dazu ein Leporello. Zum Einstieg in das Thema legten wir aus Naturmaterialien, die zum Teil auch direkt vor Ort im Pausenhof gesammelt wurden, ein Mandala. Das Erstaunen über die Schönheit des Ergebnisses war groß.

Auch die Gestaltung der Leporellos bereitete uns von Stunde zu Stunde Freude, und am Ende präsentierten wir voller Stolz unsere Schöpfungsleporellos.

Apfelsaftaktion der Klasse 2b

Am Mittwoch, den 29.09.2021 durfte die Klasse 2b bei Familie Eusemann ihren eigenen Apfelsaft herstellen und genießen. Zunächst aber mussten die Äpfel erst einmal gesammelt werden. 
Mit vereinten Kräften waren die Bollerwagen schon nach kurzer Zeit gut gefüllt. 

Bei Familie Eusemann angekommen wurden die Äpfel natürlich erst gewaschen. Dafür wanderten die Äpfel vom Bollerwagen direkt in große Wannen und wurden im Wasser gründlich gesäubert. Nach dem Waschen wurden die Äpfel in die Obstmühle gefüllt, mit Muskelkraft zerkleinert und zu Maische gemahlen. Auf den Fotos sieht dies allerdings viel leichter aus als es in Wirklichkeit war. Nachdem Herr Eusemann uns die Obstpresse erklärt hatte, durften wir sogleich den Presssack mit der Maische befüllen. Anschließend verschloss Herr Eusemann die Obstpresse und nun war erneut Muskelkraft gefragt. Aus der Maische musste jetzt der Saft herausgepresst werden.

Dann war es soweit: Wir konnten unseren selbst gepressten Apfelsaft kosten und waren hellauf begeistert.

Nochmals vielen Dank Familie Eusemann für diesen lehrreichen und tollen Vormittag und ganz besonders für den leckeren Apfelsaft!

Die Klasse 2a zu Besuch bei Solawi

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts unternahm die Klasse 2a einen Unterrichtsgang zu den Gemüsefeldern der Solawi (Solidarische Landwirtschaft) in Bergrheinfeld. Die Kinder waren beeindruckt von den vielfältigen Gemüsesorten, die auf den Flächen angebaut werden. Besonders der Grünkohl mit seinen prächtigen Blättern hatte es den Zweitklässern angetan. Auch die Ernte des Rosenkohls war für viele Schüler spannend anzusehen. Das Highlight kam zum Schluss. Alle Kinder durften selbst Saatgutbomben anfertigen, Kresse säen und mit nach Hause nehmen. Das war ein schönes Erlebnis!

Die Klasse 2a bedankt sich noch einmal recht herzlich für die Zeit, die sich die Vorstandschaft der Solawi in Bergrheinfeld genommen hat.

Wandertag

Die Klassen 2a, 4a und 4b genossen bei schönstem Herbstwetter ihren gemeinsamen Wandertag im Wald von Bergrheinfeld. Nach ein paar lustigen Spielen hatten die Kinder die Aufgabe Kunstwerke aus Naturmaterialien auf dem Boden zu legen. In einem „Museumsrundgang“ durften die Künstler ihr Werk vorstellen und diesem auch einen Namen geben. Alle staunten, welch farbenfrohe „Bilder“ hier entstanden sind. Nach einem ausgedehnten Waldspaziergang ließen wir den Schultag auf dem Spielplatz ausklingen.