Kooperation mit dem Kindergarten

In Bergrheinfeld arbeiten Grundschule und Kindergärten eng zusammen. Ziel der Kooperation ist es, die Vorschulkinder optimal auf die Einschulung vorzubereiten und hierbei zu begleiten. Auch die Eltern der Kinder erhalten Unterstützung und werden hinsichtlich des Übergangs beraten.

Die Kooperationsbeauftragte der Grundschule, Frau Madelaine Schäfer und die Erzieherinnen der Kindergärten St. Anton und St. Bartholomäus treffen sich regelmäßig, um dieses Ziel umzusetzen.

Herbst

  • die frischgebackenen Schulkinder zeigen im Kindergarten ihre gefüllten Büchertaschen und Schultüten

  • Terminabsprachen zwischen den Kooperationsbeauftragten und Planung gemeinsamer Unternehmungen

  • Einladung der Erstklässler zum gemeinsamen Laternenumzug an St. Martin

  • Hospitation der Erzieherinnen in der Schule

Winter

  • Durchführung von Eltern-Infoabenden zur Schulfähigkeit im Kindergarten und in der Schule

  • Hospitation der Kooperationslehrkraft in den Kindergärten

  • Elternberatung bei Fragen zur Einschulung

Frühjahr

  • gemeinsames Erleben der Schuleinschreibung . Die Schule bietet das sogenannte „Schulspiel“ an. Das Kind wird dabei in einer schulähnlichen Situation beobachtet. Das Ergebnis wird in individuellen Gesprächen den Eltern mitgeteilt und besprochen.

  • die Kindergartenkinder besuchen die Schule

Sommer

  • die Kindergartenkinder schnuppern eine Woche lang ‚Schulluft‘
     

Daneben finden, bunt über das Jahr verteilt, weitere gemeinsame Aktivitäten (wie z.B. Basteln, Vorlesen, Theaterbesuche) zwischen Vorschulkindern und Schulkindern statt.